Dienstag, 16. August 2016

Das "Guten Morgen - Dessert"

Das erste Rezept seit der Hummelsüß-Themenwoche "Spar-Hummel: Essen für 5 €"! 


Mango-Joghurt Dessert mit Zimt-Cornflakes





Wahnsinn, was wir alles gekocht und gebacken haben, ohne den Geldbeutel glühen zu lassen. Besonders beliebt war der Hackbällchen-Nudelauflauf [klick], aber auch das OREO-Kirscheis [klick] konnte sich über viele Anhänger freuen. Das Resumee war beeindruckend! 
Eines haben uns diese 7 Rezepte an 7 Tagen gezeigt: kreativ und laktosefrei zu kochen bzw. zu backen, kann einfach und preiswert sein. (Mein Tipp am Rande: die wöchentlichen Angebote zu studieren, kann Dir dabei helfen noch mehr zu sparen!)
Heute starten wir ruhig, leicht und simpel in neue Geschmackswelten! Ein Dessert, das sich auch als Frühstück, oder Snack zum Mitnehmen eignet. Oder anders gesagt: Teil 2 von "Aufwachen, Schlafmütze!" [klick]







 

























Diesen Morgen bin ich mit meinem Partner schon sehr früh aufgestanden. Mein erster Weg war zum Balkon und sofort wieder zurück. Meine Güte, ist das kalt! Vielleicht lag das auch an der restlichen Bettwärme ;)
Da fiel mir die Mango ins Auge. Ein leckeres Mango-Frühstück wäre toll. Oder doch lieber Cornflakes? Ach, ich nehme einfach beides! Und tadaaa...nur 10 Minuten später war der Frühstücks-Hingucker fertig. Natürlich auch als Dessert ein besonderes "Schmankerl"! Dafür brauchst Du gerade einmal 5 Zutaten (ich merke schon: ich komme von der Themenwoche noch nicht ganz los!). 
Natürlich kannst Du auch andere Cornflakes benutzen. Allerdings würde ich von Schoko-oder Nougat Frühstücksflocken abraten. Das übermalt den Mango-Geschmack. 

Ich wünsche Dir einen erfolgreichen und ruhigen Start in den Tag!
Deine Frau Hummelsüß



 






Zutaten
(für 4 Portionen)
  • 8 EL Zimt-Cornflakes
  • 150g Magerquark
  • 8 EL Naturjoghurt
  • 2 TL Zucker
  • 1 Mango

    Zum Verzieren: einige Zimt-Cornflakes, Minzeblätter




 



 
 
Zubereitung

  1. Pro Glas 2 EL Cornflakes einfüllen.  
  2. Quark mit Joghurt und Zucker glatt rühren. Zunächst 1-2 EL Quarkcreme einfüllen. Rest beiseite stellen. 
  3. Mango schälen. Eine 1cm dicke Scheibe abschneiden und würfeln. Beiseite stellen. 
  4. Restliches Mangofleisch vom Kern lösen und pürieren. Püree auf die Gläser verteilen. Darauf restliche Quarkcreme geben. 
  5. Mit Mangowürfeln, Zimt-Cornflakes und Minzeblättern verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen