Montag, 28. März 2016

Schnelle Ostern

Nicht nur Weihnachten birgt die Gefahr von unangekündigten Besuch. Auch an Ostern gibt es diese Anrufe von Freunden, Bekannten, Verwandten: "Hallo! Wir kommen heute zum Kaffee!"
Puh... Und nun? Für einen traditionellen Oster-Hefezopf ist es zu spät... 
Aber keine Sorge. Frau Hummelsüß rettet Dich und macht Deinen spontanen Kaffeeklatsch zu einem Volltreffer! Mit diesem Hingucker...schnell, einfach und super lecker!

Blätterteig Törtchen mit einer Mascarponecreme und Beerenmix



Das Codewort lautet Zeitmanagement! 
Während der Blätterteig im Ofen bäckt, hast du genügend Zeit die Creme fertig zu machen und kalt zu stellen. Das Obst abwaschen nicht vergessen! Die Kaffeetafel kannst du decken, während die gebackenen Blätterteigteilchen auskühlen. 
Wenn es wirklich ganz schnell gehen muss, kannst du die Creme auch einfach mit einem Löffel oder einem Messer auf den Teilchen verteilen. Dadurch sparst du zusätzlich Zeit. 
Keine Mascarpone im Haus? Die gleiche Menge Frischkäse, oder Schmand geht auch.

 
Durchatmen und lächeln! 
Schon unsere Großmütter pflegten zu sagen: "Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird!" 
Viel Vergnügen mit dieser schnellen, hummelsüßen Osternascherei...







Zutaten
(für 8 Törtchen)

  • 1 Packung laktosefreier Blätterteig
  • 1 Ei
  • Zucker zum Bestreuen
  • 200g laktosefreie Mascarpone (z.B. MinusL Mascarpone)
  • 100g laktosefreier Doppelrahmfrischkäse (z.B. MinusL Frischkäse)
  • 100g Puderzucker, gesiebt
  • 350g gemischte Beeren (z.B. Erdbeere, Himbeeren, Heidelbeeren...)

Ausstecher mit Durchmesser 7,5cm



 
Zubereitung

  1. Ofen auf 150°C, Umluft vorheizen.
  2. Blätterteig entrollen und mit dem Ausstecher 12 Kreise ausstechen. 6 Kreise wie eine Torte in Dreiecke teilen. Ei verquirlen. Dreiecke damit bestreichen und mit Zucker bestreuen.
    Kreise nebeneinenader auf 2 Backbleche mit Backpapier legen.
    12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Intakte Kreise einmal waagereecht durchschneiden.
  4. Mascarpone und Doppelrahmfrischkäse miteinander cremig aufschlagen. Gesiebten Puderzucker unterrühren. In den Spritzbeutel füllen und auf eine Kreishälfte spritzen. Beeren darauf geben und den zweiten Kreis darauf setzen. Auch diese Schicht mit Creme bedecken. Dreiecke fächerförmig darauf legen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen