Mittwoch, 17. Februar 2016

Tropischer Auftakt


Der sonnensüße Mango Cheesecake


Nun ist es soweit: die erste süße Leckerei steht in den Startlöchern. Bereit mit seiner sonnigen Seite zu verführen und süße Schwärmerei zu verbreiten.



Dieses gerade mal 18cm breite Törtchen ist eine traumhafte Kombination aus Karamell-Nuss Boden, einer sanften Frischkäsemasse und einen fruchtigen Mango-Mus. Letzteres rundet das cremig-knusprige Geschmacksvergnügen mit einer tropischen Leichtigkeit ab. Herrlich!





Der Mango-Cheesecake ist wirklich leicht zuzubereiten und natürlich 100% laktosefrei! Achtet darauf, dass Ihr Frischkäse, Eier, Butter, usw. 20-30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmt. Dadurch gewährleistet Ihr, dass alle Zutaten die selbe Temperatur haben und sich besser verbinden können!


Viel Vergnügen beim Ausprobieren...und Genießen!




Zutaten  
 
  • 150g laktosefreie Karamellkekse
  • 50g  gemahlene Mandeln
  • 50g  laktosefreie Butter
 
  • 400g laktosefreier Doppelrahmfrischkäse
  • 150g laktosefreier Schmand
  • 70g  Zucker
  • 2    Eier
  • 1    Prise Salz
  • 30g  Speisestärke
 
  • 2 Mangos
  • etwas Orangensaft
  • 2-3 EL Speisetärke
Außerdem: eine Springform mit einem Durchmesser von 18cm
          etwas Butter zum Einfetten
          Alufolie
          Gefrierbeutel
         
 
 
 
Zubereitung
 
  1. Springform fetten. Zwei Bahnen Alufolie abtrennen und kreuzweise übereinander legen. Springform darauf setzen und Alufolie an der Form hochziehen und festdrücken.
  2. 50g Butter bei niedriger Temperatur schmelzen. In der Zwischenzeit die Karamellkekse in den Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle leicht darauf schlagen und rollen, bis die Kekse vollständig zerkrümelt sind. Mit den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Flüssige Butter dazu und kurz umrühren. In die Springform geben und zu einem Boden andrücken. Im Kühlschrank für 30 Minuten kühlen.
  3. Derweil ein tiefes Backblech zu 3/4 mit Wasser füllen. Im Backofen bei Umluft: 150°C,oder Ober-und Unterhitze 175°C erhitzen.
  4. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. In einer Schüssel 200g Frischkäse mit Zucker, Eigelben und Stärke für 2-3 Minuten verrühren. Restlichen Frischkäse und Schmand unterrühren. Eiweiß unterheben.
  5. Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen. Schmandmasse auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Springform im Backofen auf das tiefe Backblech stellen, sodass die Form ca. 2cm im Wasser steht. Für 50-60 Minuten backen (eventuell mit Alufolie abdecken, damit die Masse nicht zu braun wird. Die Masse darf nur noch leicht wackeln, wenn man an der Form rüttelt. Im Backofen für 20 Minuten auskühlen lassen. Danach mindestens 6 Stunden (oder über Nacht) kühlen.
  6. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Kern entfernen und in einen hohen Becher geben. Mit einem Pürierstab zu Mus pürieren. Eventuell mit Orangensaft auf 400ml auffüllen. Stärke mit circa 4-6El Wasser glatt rühren. Mus in einem Topf aufkochen. Stärke unterrühren und unter Rühren solang köcheln lassen, bis ein angedicktes Mus entsteht. Auf dem Kuchen verteilen. Auskühlen lassen.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen